SPD-Fraktion im Römer
SPD Unterbezirk Frankfurt

Meldung:

01. Dezember 2016
Roger Podstatny – stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Römer:

Kein Lockangebot für Ryanair durch die FRAPORT AG!

Die SPD-Fraktion im Frankfurter Römer fordert den hessischen Verkehrsminister Tarek Al-Wazir auf die geplante Neuregelung der Flughafengebühren zu Gunsten des Billigfliegers Ryanair nicht zu genehmigen. Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion im Römer, Roger Podstatny moniert: „Das Incentive Programm der Fraport AG hofiert ein Geschäftsmodell, dass maßgeblich auf Steuervermeidung und Tarifflucht fußt. Zugleich ist es ein Schlag ins Gesicht der sozial verantwortlich handelnden Fluggesellschaften und deren Beschäftigten.“

Meldung:

25. November 2016
Eugen Emmerling – verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Römer:

Dem Schülerticket muss in Frankfurt ein echtes Seniorenticket folgen

Eugen Emmerling, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Römer, hält das von der Landesregierung in Aussicht gestellte hessische Schülerticket für längst überfällig und sieht dringenden Bedarf, es zunächst in Frankfurt durch ein echtes Seniorenticket zu ergänzen: „Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels brauchen wir im öffentlichen Personennahverkehr attraktivere Angebote auch für Senioren. Deshalb wird die SPD alles dafür tun, endlich das im Koalitionsvertrag festgeschriebene echte Seniorenticket in Frankfurt einzuführen.“

Pressemitteilung:

17. November 2016
Roger Podstatny – stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Römer:

Bolongaropalast wird zum echten Schmuckstück für ganz Frankfurt

Die Freude über die bevorstehende Sanierung des Bolongaropalastes ist Roger Podstatny, stellvertretender SPD-Vorsitzender im Römer und profilierter Vertreter des Frankfurter Westens, anzusehen. „Die Sanierung macht den Bolongaropalast zu einem Schmuckstück für ganz Frankfurt. Ich freue mich sehr, dass Oberbürgermeister Peter Feldmann dieses Projekt so energisch vorangetrieben hat,“ so Podstatny.

Pressemitteilung:

07. November 2016
Kristina Luxen – Bildungspolitikerin der SPD-Fraktion im Römer:

Schulcampus Westend: Verbindliche Lösungen statt Schnellschüssen

Vor einem Jahr verkündete die ehemalige Bildungsdezernentin Sarah Sorge, dass für das Gymnasium Nied sei ein Standort auf dem Sportgelände der Philipp-Holzmann-Schule im Westend gefunden worden. Nun wurde bekannt, dass die rechtlichen Voraussetzungen für die Nutzung des Geländes als Schulstandort nicht abschließend geklärt wurden.

Meldung:

07. Oktober 2016
Roger Podstatny – stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Römer:

Frankfurter Westen bekommt Städtebauförderung

Die Stadtteile Griesheim und Nied sind in Bund-Länder-Programme für Städtebauförderung aufgenommen worden. Zudem ist die bereits bestehende Förderung zur Stärkung der Innenstadt in Höchst um weitere 5 Jahre verlängert worden. „Endlich bekommt der Frankfurter Westen die benötigten Mittel zur Aufwertung der Stadtteile“, zeigt sich der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion Roger Podstatny zufrieden.

SPD-Fraktion im Römer

Sitemap