SPD-Fraktion im Römer
SPD Unterbezirk Frankfurt

Meldung:

02. August 2016
Roger Podstadtny – stellvertretender Vorsitzender der SPD-Fraktion im Römer:

Wieder Stoffaustritt bei Weylchem

Nachdem bereits bei einem Chemieunfall am 18. Dezember 2015 Salzsäuredämpfe am Weylchem-Standort Griesheim freigesetzt wurden, gab es heute, am 02. August 2016, erneut einen Störfall mit Stoffaustritt. Diesmal hat Weylchem die gefährlichen Salzsäuredämpfe im Industriepark Höchst in die Luft geblasen.

Meldung:

16. Juni 2016
SPD, CDU und Grüne im Römer beschließen gemeinsamen Antrag

Frankfurter "Anne-Frank-Tag für Menschenrechte" - das Gestern mit dem Heute verbinden

Der Magistrat wird beauftragt, einen "Anne Frank-Tag für Menschenrechte" am 12. Juni eines jeden Jahres in Frankfurt einzuführen.

Damit verbunden soll an diesem Tag der Frankfurter Schulpreis verliehen werden.

Meldung:

18. Mai 2016
Roger Podstatny - Stadtverordneter

SPD begrüßt Umgestaltung des Bahnhofsvorplatz Höchst Südseite

„Schon 1998 habe ich als Ortsbeirat die Vorstellung der Planungen des Bahnhofsvorplatzes in Höchst (OM 380) gefordert. Wenn die Maßnahme, wie in der M 77 beschrieben, jetzt im Dezember dieses Jahres begonnen und 2018 fertiggestellt wird sind 20 Jahre seit meinem damaligen Antrag vergangen. Es ist richtig und gut, dass der Bahnhofsvorplatz neu gestaltet wird, aber der Umbau kommt viel zu spät“, sagt der Stadtverordnete Roger Podstatny in seiner Rede in der Stadtverordnetenversammlung.

Meldung:

04. März 2016
Roger Podstatny – Umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Römer:

Die deutliche Senkung der Müllgebühren ist zu begrüßen

Die Entscheidung war aber längst überfällig - Umweltdezernentin Heilig hat zu lange versäumt, zu handeln

„Die jetzt vorgenommene deutliche Senkung der Frankfurter Müllgebühren war längst überfällig“. Mit diesen Worten kommentierte der umweltpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Römer, Roger Podstatny, die jetzt von der Frankfurter Umweltdezernentin Rosemarie Heilig bekanntgegebene Entscheidung.

Meldung:

03. März 2016
Klaus Oesterling – Vorsitzender der SPD-Fraktion im Römer:

Übernahme der Städelschule durch das Land:

Großartig: Das Land entlastet die Stadt um 4 Millionen € pro Jahr, nachdem es der Stadt 136 Mio. € pro Jahr entzogen hat

„Das ist ja großartig: Nachdem das Land über die Reform des Kommunalen Finanzausgleichs (KFA) der Stadt Frankfurt 136 Millionen € jährlich entzogen hat, entlastet das Land die Stadt Frankfurt jetzt ab 2019 um vier Millionen € pro Jahr“. Mit diesen Worten regierte der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Römer, Klaus Oesterling auf die nun bekanntgegebene Entscheidung zur Übernahme der Städelschule durch das Land

SPD-Fraktion im Römer

Sitemap