SPD-Fraktion im Römer
SPD Unterbezirk Frankfurt

Meldung:

18. Mai 2016
Roger Podstatny - Stadtverordneter

SPD begrüßt Umgestaltung des Bahnhofsvorplatz Höchst Südseite

„Schon 1998 habe ich als Ortsbeirat die Vorstellung der Planungen des Bahnhofsvorplatzes in Höchst (OM 380) gefordert. Wenn die Maßnahme, wie in der M 77 beschrieben, jetzt im Dezember dieses Jahres begonnen und 2018 fertiggestellt wird sind 20 Jahre seit meinem damaligen Antrag vergangen. Es ist richtig und gut, dass der Bahnhofsvorplatz neu gestaltet wird, aber der Umbau kommt viel zu spät“, sagt der Stadtverordnete Roger Podstatny in seiner Rede in der Stadtverordnetenversammlung.

Meldung:

04. März 2016
Roger Podstatny – Umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Römer:

Die deutliche Senkung der Müllgebühren ist zu begrüßen

Die Entscheidung war aber längst überfällig - Umweltdezernentin Heilig hat zu lange versäumt, zu handeln

„Die jetzt vorgenommene deutliche Senkung der Frankfurter Müllgebühren war längst überfällig“. Mit diesen Worten kommentierte der umweltpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Römer, Roger Podstatny, die jetzt von der Frankfurter Umweltdezernentin Rosemarie Heilig bekanntgegebene Entscheidung.

Meldung:

03. März 2016
Klaus Oesterling – Vorsitzender der SPD-Fraktion im Römer:

Übernahme der Städelschule durch das Land:

Großartig: Das Land entlastet die Stadt um 4 Millionen € pro Jahr, nachdem es der Stadt 136 Mio. € pro Jahr entzogen hat

„Das ist ja großartig: Nachdem das Land über die Reform des Kommunalen Finanzausgleichs (KFA) der Stadt Frankfurt 136 Millionen € jährlich entzogen hat, entlastet das Land die Stadt Frankfurt jetzt ab 2019 um vier Millionen € pro Jahr“. Mit diesen Worten regierte der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Römer, Klaus Oesterling auf die nun bekanntgegebene Entscheidung zur Übernahme der Städelschule durch das Land

Meldung:

02. März 2016
Eugen Emmerling - Stadtverordneter:

„Künstlerkeller“ unter dem Karmeliterkloster für freie Kulturszene nutzen

Der „Künstlerkeller“ unter dem Institut für Stadtgeschichte im ehemaligen Karmeliterkloster steht seit 2008 leer. Der SPD-Stadtverordnete Eugen Emmerling findet es an der Zeit, dass diese Institution, die für die Kultur im Nachkriegsfrankfurt eine bedeutende Rolle spielte, bald wiederbelebt wird.

Meldung:

02. März 2016
Eugen Emmerling - Sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Römer

Stadionkapelle auch bei Eintracht-Spielen wieder öffnen

Die Kapelle in der Commerzbank Arena soll auch vor und nach Bundesligaspielen der Frankfurter Eintracht wieder für Besucher zugänglich sein. Das fordert der sportpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Römer, Eugen Emmerling.

SPD-Fraktion im Römer

Sitemap