SPD-Fraktion im Römer
SPD Unterbezirk Frankfurt

Dezember 2011

Pressemitteilung:

22. Dezember 2011
Arnold Weber, Stadtverordneter der SPD-Fraktion im Römer:

SPD ruft zur Unterstützung für Kobelt-Zoo auf

Der Brand im Schwanheimer Kobelt-Zoo ist eine wahre Katastrophe, sagt der Schwanheimer Stadtverordnete Arnold Weber. Arnold Weber weiß, welche Bedeutung der ehrenamtlich geführte Zoo für Schwanheim und über die Stadtteilgrenzen hinaus hat. Nun geht es darum, dass die Stadt Frankfurt den Zoo schnell und unbürokratisch unterstützt, um einen raschen Wiederaufbau zu ermöglichen.

Meldung:

16. Dezember 2011
Mike Josef - Mitglied im Bildungsausschuss

Erstaunen über Abstimmungsverhalten der Grünen nach der Räumung des besetzten Hauses

Wohnungsnot bei den Studenten in Frankfurt. Das bestritt keiner in der Debatte über die Besetzung des Hauses Schumannstraße 60.

Meldung:

15. Dezember 2011
Roger Podstatny – umweltpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Römer:

SPD kritisiert Intransparenz bei der beabsichtigten Abfallgebührenerhöhung

„Da im Umweltdezernat seit Monaten an der geplanten Erhöhung der Abfallgebühren herum gerechnet wird, ist es mehr als bedauerlich, dass die städtischen Gremien nicht vor der Veröffentlichung im Amtsblatt über die konkreten Absichten informiert wurden“, kritisiert Roger Podstatny, der umweltpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Römer den fehlenden Magistratsvortrag.

Meldung:

12. Dezember 2011
Gregor Amann – Wirtschaftspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Römer:

Gutachten zur geplanten Börsenfusion Frankfurt-New York öffentlich machen

Die umgehende Veröffentlichung eines „geheimen Strategiepapiers“ über die Auswirkungen der geplanten Fusion der Deutschen Börse mit der US-Börse NYSE fordert der wirtschaftspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Römer, Gregor Amann.

Meldung:

11. Dezember 2011

Frankfurt Modern

Zeitung der SPD-Fraktion im Römer

Editorial

Liebe Leserinnen und Leser,

Sie sehen hier die zweite Ausgabe unserer Zeitung „Frankfurt MODERN“. Mit unserer Zeitung möchten wir Sie zukünftig dreimal im Jahr direkt und unmittelbar über unsere Arbeit im Frankfurter Römer informieren.

Meldung:

09. Dezember 2011
Sylvia Weber – bildungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Römer:

SPD-Fraktion empört über Stundenstreichung für Sonderpädagogen an integrierten Gesamtschulen

„Wer bisher noch gehofft hatte, dass es das Land Hessen nach dem neuen Schulgesetz vielleicht doch ernst meint mit der Inklusion, sieht sich leider mal wieder eines Besseren belehrt“, ärgert sich die bildungspolitische Sprecherin Sylvia Weber. Nachdem bekannt wurde, dass die Stellen für sonderpädagogische Forderung im Rahmen des Ge-meinsamen Unterrichts (GU) für alle künftigen zehnten Klassen an den Frankfurter IGSsen mit GU gestrichen werden, reagiert die SPD-Fraktion im Römer nun mit einem Antrag. „Wenigstens die Kinder, die unter anderen Bedingungen eingeschult wurden, sollten ihren Hauptschulabschluss mit Unterstützung in der gewohnten Umgebung machen können“, forderte Weber.

Pressespiegel:

08. Dezember 2011
Dr. Renate Wolter-Brandecker, Kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Römer:

ExperiMINTa darf nicht sterben!

„Es ist höchste Zeit, dass das Land Hessen auch Frankfurter Bildungs- und Kultureinrichtungen unterstützt und nicht nur Institutionen in Nordhessen im Blick hat,“ sagte die kulturpolitische Sprecherin der SPD-Stadtverordnetenfraktion, Dr. Renate Wolter-Brandecker in einer Anfrage an den Magistrat.

Meldung:

02. Dezember 2011
Turgut Yüksel, integrationspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Römer:

Das Integrationskonzept: kaum beschlossen, schon vergessen

„Es ist schon ernüchternd, zu sehen, dass ein inhaltlich gutes Konzept, das von einer breiten Mehrheit getragen wurde, nun sang- und klanglos in der Schublade verschwunden ist“. Mit diesen Worten begründet der integrationspolitische Sprecher, Turgut Yüksel, den Antrag seiner Fraktion zur Umsetzung des Integrationskonzepts. Wie befürchtet sei nach dem großen Aufwand, der mit erheblichen finanziellen Mitteln auch für Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung getrieben wurde, nun keine einzige Initiative oder Entscheidung von Seiten des Magistrats vorangebracht worden, um die wünschenswerten Ziele des Integrations- und Diversitätskonzepts Realität werden zu lassen.

Pressemitteilung:

01. Dezember 2011
Dr. Renate Wolter-Brandecker, Kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Römer:

Frankfurt am Main soll endlich am Internationalen Museumstag teilnehmen!

„Am 20. Mai 2012 findet der 35. Internationale Museumstag statt, die Museumsstadt Frankfurt am Main sollte an diesem weltweit unter einem Leitthema begangenen Tag dabei sein“, sagte die kulturpolitische Sprecherin der SPD-Stadtverordneten Fraktion, Dr. Renate Wolter-Brandecker in einem Antrag an den Magistrat.

SPD-Fraktion im Römer

Sitemap