SPD-Fraktion im Römer
SPD Unterbezirk Frankfurt

April 2014

Pressemitteilung:

30. April 2014
Klaus Oesterling – Vorsitzender der SPD-Fraktion im Römer:

Saalmieten: Ungleichbehandlung der Vereine bei den Saalmieten nicht nachvollziehbar – Verunsicherung der Bürger in den Stadtteilen bei den Bürgerhäusern beenden

„Die von der Koalition beabsichtigte Ungleichbehandlung der Vereine bei den Saalmieten in den Bürgerhäusern ist in der beabsichtigten Form völlig unvertretbar“. Mit diesen Worten kritisierte der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Römer, Klaus Oesterling, das beabsichtigte Vorgehen der Koalition.

Pressemitteilung:

30. April 2014

Römer-SPD trauert um den früheren Stadtverordneten Erwin Schöppner

Die SPD-Stadtverordnetenfraktion trauert um ihr früheres Mitglied Erwin Schöppner. Schöppner gehörte der Stadtverordnetenversammlung vier Wahlperioden vom 21.11.1968 bis zum 31.03.1985 an. Schwerpunkt von Schöppners Arbeit in der Stadtverordnetenversammlung war die Jugend- und Sozialpolitik.

Pressemitteilung:

14. April 2014
SPD trauert um Ralf Heider

Er hat ausgesprochen, was viele sich nicht eingestehen

SPD verliert einen prominenten Fluglärmgegner

Die SPD trauert um Ralf Heider, Landtagskandidat und langjähriger Vorsitzender der SPD-Fraktion im Ortsbeirat 5, der am vergangenen Samstag plötzlich und unerwartet an einem Herzinfarkt gestorben ist. „Wir verlieren mit Ralf Heider einen mutigen und leidenschaftlichen Kämpfer für die Gerechtigkeit und einen Fürsprecher der fluglärmgeplagten Menschen im Süden“, sagte die Stadtverordnete Sylvia Weber. „Er ist aufrichtig, zielstrebig und unbeirrbar seinen politischen Weg gegangen – darin war er uns allen ein Vorbild.“

Meldung:

11. April 2014
E I N L A D U N G

„Die Bedeutung der Europäischen Union für die Kommunen in Hessen“

E I N L A D U N G
zur Veranstaltung
„Die Bedeutung der Europäischen Union für die Kommunen in Hessen“
am
Dienstag, den 29. April 2014, ab 18.00 Uhr

Meldung:

10. April 2014

Stadtverordneter und SPD-Vorsitzender Mike Josef im Interview mit der FR

Interview mit Claus-Jürgen Göpfert von der Frankfurter Rundschau

Vor dem Jahresparteitag der Frankfurter SPD fordert Parteichef Mike Josef im FR-Interview Hilfe für den Kulturcampus Bockenheim. Außerdem befürwortet er weiter die Entwicklung eines neuen Stadtteils zwischen Nieder-Eschbach und Nieder-Erlenbach.

Pressemitteilung:

10. April 2014
Klaus Oesterling – Vorsitzender der SPD-Fraktion im Römer:

Der entscheidungsschwache Stadtkämmerer Becker resigniert angesichts der Haushaltslage und schaut der Entwicklung des Haushalts zu, ohne zu steuern.

„Angesichts der Haushaltslage sind die Äußerungen des Stadtkämmerers ein Dokument der Entschlusslosigkeit“. Mit diesen Worten reagierte der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Römer, Klaus Oesterling, auf die jüngsten Äußerungen von Uwe Becker in einem Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Pressemitteilung:

10. April 2014
Eugen Emmerling – Stadtverordneter der SPD-Fraktion im Römer:

SPD bietet den Grünen im Römer ihre Hilfe an, das Programm „Frankfurt Stadt der Zuflucht“ weiterzuführen

„Das ist ein Schritt in die richtige Richtung. Wir begrüßen ausdrücklich das Einlenken des grünen Koalitionspartners im Römer. Die Grünen können immer auf die Unterstützung der SPD zählen, wenn sie wieder zu einer werteorientierten Politik in Frankfurt zurückfinden wollen.“ Mit diesen Worten begrüßte der SPD-Stadtverordnete Eugen Emmerling die Bereitschaft der Grünen im Römer, das Programm „Städte der Zuflucht“ fortzusetzen.

Pressemitteilung:

02. April 2014
Dr. Renate Wolter-Brandecker, kulturpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Römer:

Das Internationale Theater im Ostend steht nach Kündigung nach 16 Jahren zum 1.10.2014 vor dem Aus.

„Das Internationale Theater in der Zoo-Passage hat sich in den vergangenen einen wichtigen Platz in der Frankfurter Internationalen Kultur erspielt, es kann nicht sein, dass dieses Theater pünktlich zur Eröffnung der Europäischen Zentralbank schließen muss“ , erklärte die kulturpolitische Sprecherin Dr. Renate Wolter-Brandecker in einer Anfrage der SPD-Fraktion an den Magistrat.

SPD-Fraktion im Römer

Sitemap